Zimmer buchen
215 Bewertungen

Sehr gut
4.4/5.0
Menü
×

Pfarrkirche St. Marien

Die erste Kirche auf der Anhöhe am Nordufer der Lippe, an der die jetzige neugotische Basilika steht, wurde 1018 n. Chr. erbaut, also vor knapp 1000 Jahren (!). In den folgenden Jahrhunderten wurde die Kirche immer wieder zerstört und wieder aufgebaut, so dass die derzeitige Marienkirche aus dem Jahre 1896 stammt.

Erhalten blieb jedoch das berühmte Mariengnadenbild aus dem Jahr 1260, das seinen Platz heute in der nördlichen Chor-Seitenkapelle hat und seit jeher als wundertätig verehrt wird. Weiterhin erhaltene Kunstwerke aus dem Mittelalter sind unter anderem der Taufstein (1270) und das Triumphkreuz aus dem 14. Jahrhundert.

Der Kirchturm zählt mit seiner Höhe von 83 m zu den 100 höchsten Kirchtürmen Deutschlands. Außerdem ist die Kirche eine Wallfahrtskirche auf dem westfälischen Jakobsweg und steht unter Denkmalschutz. Den Jakobsstempel können Sie sich in der Pilgerstation abholen.

Übrigens: Die Tonfolge des vierstimmigen Geläutes aus dem Jahre 1922 im Westturm der Kirche lautet h°-d‘-e‘-fis‘.

Mittwoch, der 10. Juli 2013
Zimmer buchen

Angebote & Tipps

Jetzt buchen