Zimmer buchen
215 Bewertungen

Sehr gut
4.4/5.0
Menü
×

Schlösser & Burgen

Das historische Westfalen

Es dauert nur 2 Minuten Sofortige Reservierungsbestätigung Bestpreisgarantie

1) Schloss Norkirchen – das Juwel des Münsterlands

Es gibt Schlösser und Burgen in Deutschland, die MUSS man einfach gesehen haben. Schloss Nordkirchen am Rande der gleichnamigen Stadt ist eines davon und deshalb eine Empfehlung, die wir wirklich jedem unserer Gäste geben.

Schloss Nordkirchen im Münsterland am Herbst Abend - © Adobe Stock

Das barocke Wasserschloss und Juwel des Münsterlands: Schloss Nordkirchen

Im 18. Jahrhundert nach Plänen des Baumeisters Johann Conrad Schlaun errichtet, liegt das Wasserschloss mitten im Münsterland und ist von einer weitläufigen Parkanlage umringt, deren Besuch sich in jedem Falle lohnt. Aufgrund der Größe der Anlage und der barocken Gestaltung, ist es auch unter dem Namen „Westfälisches Versailles“ bekannt. Mit ca. 500.000 Besucher*innen pro Jahr (vor Corona) zählt es zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Region und ist dennoch nicht überlaufen. Übrigens liegt es nur rund 14 km vom Hotel entfernt und ist entsprechend auch gut mit dem Fahrrad erreichbar. Café, Restaurant und Museum laden zu einem längeren Aufenthalt ein.

Schloss Nordkirchen aus der Luft

Das Luftbild von Schloss Nordkirchen zeigt nur einen Teil der gesamten Anlage und verdeutlicht die Ausmaße. Foto: Günter Seggebäing, CC BY-SA 3.0

2) Schloss Westerwinkel bei Ascheberg

Im direkten Vergleich mit Schloss Nordkirchen kommt das nur 9 km davon entfernte Schloss Westerwinkel fast schon gediegen rüber. Das Schloss mit seiner schlichten rechteckigen Grundform und den markanten Ecktürmen ist ebenfalls ein Wasserschloss und von mehreren Burggräben bzw. Schlossgräben umgeben.

Das Wasserschloss Westerwinkel mit Blumenwiese im Ascheberger Ortsteil Herbern. Foto: Philipp Fölting

Von Innen kann das Schloss nur im Rahmen einer angemeldeten Führung besichtigt werden. Im idyllischen Schlosspark, der ursprünglich Ähnlichkeiten zu klassischen englischen Landschaftsparks aufwies, befindet sich heute unter anderem ein Golfplatz. Dazu gehören auch ein nettes Restaurant und Café. Auch hierhin ist es von Lünen aus nicht weit mit dem Fahrrad oder man fährt mit der Bahn zum Bahnhof Capelle (9 Minuten Fahrtzeit) und begibt sich auf einem schönen Spaziergang durch den Schlosspark und Wald auf den Weg zum Schloss.

3) Burg Vischering – das Mittelalter lässt grüßen

Burg Vischering ist nur eine von drei Burgen in Lüdinghausen

4) Schloss Cappenberg – auf den Spuren Kaiser Barbarossas

Schloss Cappenberg liegt idyllisch an einem Hang. Foto: Didi01 / pixelio.de

5) Haus Opherdicke – Kulturoase im östlichen Ruhrgebiet

Haus Opherdicke

Äußerst beschaulich: Haus Opherdicke im gleichnamigen Ortsteil von Holzwickede

 

Online buchen +49 (0) 2306 70090 E-Mail schreiben

Bewertungsübersicht

4.4/5
Sehr gut 215 Bewertungen
Bewertungen lesen ⟶
Sehr schönes Hotel und super Lage

Sehr schönes Hotel und super Lage. Das Frühstück war reichhaltig und das gesamte Personal sehr freundlich. Auch eine kleine Beschwerde am Anreisetag war kein Problem, wurde sofort behoben und wir kommen auf jeden Fall sehr gerne wieder!

— Jules via
Nett und sauber

Netter Empfang, saubere Zimmer, gutes Frühstück. Das Hotel ist zentral gelegen, eine abschließbare Unterstellmöglichkeit für Fahrräder vorhanden.

— A V via

Angebote & Tipps

Jetzt buchen